bookmark_borderEntwicklungspraxis erfahren und lernen

Grundlagen der Entwicklungspraxis

Entwicklung bei Anderen erkennen.
Zwischen den Zeilen der Sprache hören lernen.

Mit diesem Programm führen wir in die Erkenntnisse und Praktiken ein, die der Entwicklungspsychologe und Coach Otto Laske über viele Jahre erforscht und erfolgreich angewendet hat. Seine Arbeiten begründen den bis heute am weitesten entwickelten und präzisesten Ansatz des Erkennens und Begleitens von Entwicklungsprozessen Erwachsener und adressieren dabei vor allem das jeweilige persönliche Potenzial für die Übernahme von Verantwortung und das Treffen von Entscheidungen in komplexen Situationen.

Auf der Grundlage der von Otto Laske entwickelten Entwicklungs-Analysen lernen Sie in diesem Seminar, mit welchen konkreten Schritten Sie Menschen am besten darin unterstützen können, ihr Potenzial möglichst weit zu entfalten und auszuschöpfen.

Zu diesem Zweck vermittelt diese Ausbildung vor allem die folgenden Inhalte:

  • Differenzierung der folgenden zwei Entwicklungslinien von Erwachsenen:
    – die sozial-emotionale Entwicklung in Stufen (nach Robert Kegan, vertieft durch Otto Laske), sowie
    – die kognitive Entwicklung, als wachsende Beweglichkeit im Denken und der Verwendung von mehr und mehr entwickelten dialektischen Denkmustern (Otto Laske)
  • Schulung des entsprechenden Zuhörens als Lauschen nach Entwicklung in Denken und Sprache.
  • Differenzierung zwischen Kompetenzen und konkreter Arbeitsfähigkeit als Ausdruck von Ausbildung und Entwicklung
  • Coachen und Beraten für und mit Entwicklungsprozessen
  • Potenzial- und Entwicklungsorientierte Organisation: zum Personalwesen der Zukunft
  • Entwicklung als Dimension von Organisations- und Teamkultur
  • Das Identifizieren und Zusammenführen von Arbeitsanforderungen mit Entwicklungspotenzial
  • Verstehen des eigenen Entwicklungsschwerpunktes und was dieser für die Gestaltung Ihres Lebens privat und in Ihrer Karriere konkret bedeutet.

Entwicklung und Talent sind zentrale Themen im Personalwesen und der Arbeit in und von Organisationen, die heute in vielerlei Hinsicht anders „ticken“ und evolvieren als gestern. Der Bedarf an Potenzialanalysen und Entwicklungsfeedback nimmt daher stark zu.

Die Grundlagen der Entwicklungspraxis hat 2 Module. Sie können beide zusammen buchen, oder sich auf eines konzentrieren.

Anmeldung

Per e-mail an pro(a)pro-action.eu, oder kaufen Sie Ihr Ticket direkt unten.

1. Kognitive Entwicklung 

In diesem Seminar arbeiten wir mit den beiden Entwicklungslinien der sozial-emotionalen und der kognitiven Entwicklung, mit dem Schwerpunkt in der kognitiven Entwicklung. Es geht etwa darum, wie erfahre und konstruiere ich meine Welt und erkenne Möglichkeiten des Handelns? Wir werden praktisch mit Otto Laskes Denkmustern arbeiten und den damit verbundenen Denköffner-Fragen. Wir werden Action Learning erfahren, ein Peer-Learning Format, das mit Dialektik und Fragen praktische Probleme löst und die kognitive Entwicklung der Teilnehmer befördert.

Es gibt viel Raum für Ihre persönlichen Fragen sowie Ihren Reflektions- und Feedbackbedarf.

Wann: 23.-25. November 2019 in Donauwörth (auf Deutsch).

2. Identität in ihrer Bildung beobachten und messen

In diesem Seminar arbeiten wir mit den beiden Entwicklungslinien der sozial-emotionalen und der kognitiven Entwicklung, mit dem Schwerpunkt in der sozial-emotionalen Entwicklung von Identität: Wie komme ich zum Entscheiden und Handeln, und wenn ja, für wen?
Wir folgen dabei Robert Kegan (Harvard) und seinem empirischen Modell der Erwachsenenentwicklung. Wie entfaltet sich die Struktur unserer Biographie, wie erkennen wir Zwischenschritte in dieser Struktur und wie können wir durch Interviews auf diese Stufen von Entwicklung hören.

Wir sehen, wie das Wissen um Entwicklung die zentralen Themen von Talent und Personalentwicklung in Organisationen zu ganz neuen wirksamen Methoden und Ansätzen führt und Personalarbeit neu aufstellt.

Es gibt viel Raum für Ihre ganz persönlichen und akuten Fragen.

Wann: Januar 2020 (auf Deutsch) – die genauen Daten werden mit den Teilnehmern des ersten Moduls vereinbart.

Voranmeldungen/Interesse

Bitte senden Sie ein e-mail an pro(a)pro-action.eu.

Über Rainer von Leoprechting

Rainer von Leoprechting (*1965) leitet diese Ausbildung im Rahmen des entstehenden Zentrums für angewandte Dialektik. Rainer hat selbst das Programm von Otto Laske zu Beginn der 2000er absolviert und sein Buch “Humanpotenziale erkennen, wecken und messen” ins Deutsche übersetzt. Als Entwicklungscoach und -Berater ist er seit über 15 Jahren tätig. Mit Potenzialanalysen und Feedbacks für Führungskräfte und Einzelpersonen gewinnen seine Kunden und Partner einen vertieften Blick auf ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten. Mit der Evolutionary Organisations Gruppe begleitet er Führungsteams dabei, ihr Team- und Führungspotenzial zu entfalten. Er erfand ein automatisiertes Verfahren, um Entwicklung und “soft skills” zu messen, das nun in mehreren Web-Anwendungen zum Einsatz kommt.

Investment

Beide Module: 1.500,00 €. Zahlung bis spätestens zum Beginn des ersten Moduls.

Alle Seminare können einzeln gebucht werden:

Modul 1:  850 €
Modul 2:  850 €

Bei Abschluss des Grundlagenprogramms erhalten Sie ein Zertifikat als Entwicklungspraktiker.

*****

Das Vertiefungsprogramm für berufliche Entwicklungspraxis

Aufbauend auf diese Grundlagen können Sie Ihre Praxis vertiefen und die Berufsqualifikation für Entwicklungsinterviews und Potenzialanalyse erwerben. Alle diese beruflich qualifizierenden Zertifikate setzen voraus, dass Sie selbst eine Potenzialanalyse und Feedback bekommen haben.

  1. Developmental interviewing intensive – 8 online Seminartermine mit sozial-emotionalen und kognitiven Interviews, danach ein 3-tägiges Praxisseminar. (1.490 €)
    Mit Abschluss dieses Moduls erhalten Sie das Developmental interviewing professional certificate und können Probanden für Entwicklungsanalysen interviewen und ihnen nach der Auswertung Feedback geben.
  2. Developmental scoring – sozial-emotionale Textauswertung. 6 online Termine zum praktischen Auswerten von sozial-emotionalen Interviews. Standards für Qualität in der Analyse von Interviews. Praktisches Argumentieren und Bewerten von Entwicklungshypothesen und Interpretationen. (850 €)
    Mit Abschluss dieser Einheit können Sie sozial-emotionale Interviews auswerten.
  3. Cognitive scoring – das Erkennen dialektischer Muster in Texten. 6 online Termine zum praktischen Auswerten von kognitiven Interviews. Praktisches Argumentieren und Bewerten von dialektischen Interpretationen. (850 €)
    Mit Abschluss dieser Einheit können Sie kognitive Interviews auswerten.

Beide Auswertungsseminare gemeinsam: 1.590 €.
Alle 3 Seminare des Vertiefungsprogramms zusammen: 2,900 €.

Entwicklungsanalyse für Kursteilnehmer des Vertiefungsprogramms mit 40% Ermäßigung des normalen Tarifs. Das Vertiefungsprogramm findet auf Englisch oder Deutsch statt, je nach Zusammensetzung der Teilnehmergruppe. Die Textarbeit ist grundsätzlich in der Sprache, in der Sie normalerweise arbeiten.

Wie lohnt sich das?

Lernen über Erwachsenenentwicklung hat seinen eigenen Wert schon darin, dass Ihnen bisher verborgene Dimensionen und Dynamiken in Ihnen selbst, bei Anderen und zwischen verschiedenen Menschen und daraus entwickelten Systemen verständlicher werden. Das wird Ihre Arbeit als Berater oder Coach, Eltern, Führungskraft, Eigentümer von Unternehmen etc. verändern und bereichern.  Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Veränderungen bemerken darin, wie Sie sich fühlen, und wie Andere Sie wahrnehmen.

Es gibt auch eine berufliche Perspektive für die Zusammenarbeit mit dem entstehenden Zentrum für angewandte Dialektik. Sobald Sie die weiterführende Ausbildung schon in einem der Teile abschliessen, sind Sie qualifiziert dafür, Potenzialanalysen oder Entwicklungsinterviews durchzuführen. Für diese Arbeit werden Sie gut bezahlt, denn die Praxis der entwicklungsorientierten Bewertung von Führungskräften in wichtigen Positionen steht noch am Anfang, und nur wenige Praktiker sind mit einem vergleichbaren Ansatz unterwegs. Wenn Sie also vorhaben, sich der Potenzialanalyse oder dem Entwicklungscoaching zu verschreiben, dann verdienen Sie die Kosten der Ausbildung in kurzer Zeit zurück.

bookmark_borderLiving Strategy Training for Advanced Consultants or Facilitators

What is Living Strategy?

Living Strategy is an iterative process for leadership teams to reinvent their strategy or planning process. In a reality where some things are disrupted overnight and other parts are frustratingly non-changing at the same time.To draw out the true force and potential of the organization. It is for leaders who want to step fully into leadership and play that role well in the transition times we are living through.

We reinvented strategy making to be in full service for leadership teams. For this, the individual motivations and purpose of the leaders, the positioning in the market and society, the business modeling, organization design and change come together into a generic leadership team process.

An Invitation to Train

Living Strategy now invites experienced consultants and facilitators to learn and train in the Living Strategy concept and process. This is for  in-house strategy consultants as well as independent consultants working with client organizations. Living Strategy requires consultants to:

  • Partner with organizations
  • To understand and embrace a different future for organizations
  • Be comfortable walking through different and varied approaches and practices
  • Be “hosts” rather than “training led” in facilitation style
  • Be capable of engaging and working with C-Suite level and demonstrating a mature approach.

The training will offer practice, as a consultant and for leadership teams, to embrace a world-view that includes the older mechanistic world view. We reframe it to perceive the world as an ever-changing, multi- perspective, interdependent, dynamic, living process.

Who are we?

We are a group of experienced facilitators, hosts, change agents and pioneers. We have been practicing concepts like Teal, Next Stage and the Future of Work. We are now bringing our ideas, concepts and practices together in this process called Living Strategy.

How does it work in practice?

Living Strategy combines new and proven processes in organizations. We frame this in a way that the organization’s leadership can make sense for the whole of the business within its environment and add highest value. We walk through every aspect of an organization and deal with any topic a leadership team needs to address, in a logical sequence.

The process allows clients to focus wherever the organization needs to focus on to (re)design and
develop their whole organization in a 2 to 4-day process with the leadership group and then in partnership, with key meetings and milestones as the organization prototypes in the market or operations and integrates learning and insights.

This includes identifying the actual strategy-in-use for the organization, familiarising participants with multiple contexts and multiple stakeholder engagement both internal and external to the organization, business modeling, organizational process, structure and talent, prototyping fast innovation projects, learning organization methods and leadership coaching for organizational change.

Certification Training Details

The invitation is to join our two 3-day trainings to gain certification to deliver the Living Strategy process with clients and with partners from the Living Strategy community.

Training dates & locations for 2019 are:

  1. 1st module – 10-12 September 2019 – Winchester, UK
  2. 2nd module – 19-21 Nov. – Condom, France

 

Cost for the training is € 2.900 which will be refunded on delivery of client work agreed within 9 months of the 1st module. Please email to register interest, or register right away with a ticket below.

Contacts & Further Information:

Jackie Thoms: jackied(a)talk21.com
Rainer von Leoprechting: rainer(a)pro-action.eu
https://nxtstg.org/products/living-strategy/

Download this invitation as a pdf file: Living Strategy Certification 2019.

bookmark_borderNext Stage Systemic Work: Training and Workshop

Systemic feelings and sensations in your body.

People step into elements, of a question or situation, and perceive feelings, sensations, emotions, movements that are not or their making. They express that what comes to them. Thus, the relations between the elements of the system in the question become visible.

With this simple effect, Continue reading “Next Stage Systemic Work: Training and Workshop”

bookmark_borderLearn the Art of Hosting with Next Stage Organizing

Meetings and Conversations matter for Work

Explore how the Art of Hosting is best in service for the next stage of organizations that are growing up all over the planet.

Bring Your Own Content: All participants share their questions and insights

Learning: Practice your facilitation towards hosting. Find your own place in the unfolding of the practices. What new organizational structures and process need.

Inspired by the hosting of the Next Stage World Gatherings.

Registrations here.

Continue reading “Learn the Art of Hosting with Next Stage Organizing”

bookmark_borderAction Learning Lab

Learn Socratic Problem Solving in Athens

Action Learning (AcL) is a continuous process of learning and reflection with a group of colleagues, working on real problems in real time. You get things done, adapting them to the communities or organisations you serve and move forward. AcL identifies issues that are relevant to your role and explore how you apply the learning to those issues successfully.

You practice and develop your cognitive skills. You’re most likely to use these skills in your own workplace and will see practical outcomes.  Continue reading “Action Learning Lab”